Handicap

Über uns Unsere Philosophie

Unser Assisihof, der bescheidene Versuch, dem Gedankengut des Franz von Assisi wieder die Ehre zu geben. In vergleichbarem Umfeld und vergleichbarer Zeit, in Hektik und Getriebenheit, eine Rückbesinnung auf Werte des Lebens, die dem Menschen Sinn, Wertigkeit und Wohlbefinden geben und dem täglichen Kampf ums goldene Kalb wenigstens ein bisschen Einhalt gebieten.

Slow down, Beschäftigung mit den wahren Werten des Lebens, back to the roots, Zeit, Ruhe und Geborgenheit in der Natur, mit Freunden, in einem Umfeld, in dem Mensch und Tier mit Respekt, Nähe und Verbindlichkeit begegnet wird. Wir bemühen uns, auf verschiedenen Ebenen neue Wege zu gehen, auch Schwächen und Unzulänglichkeiten Platz zu geben.

 

So versuchen wir:

  • aussterbende Tierrassen zu erhalten und ihnen ein artgerechtes Leben zu ermöglichen;
  • unseren Gästen und Freunden, Ferien und Erholung in naturnahem  Umfeld zu bieten;
  • tägliche Arbeit und Dienstleistung in einem ethisch vertretbarem Umfeld zu leisten;
  • unserer sozialen Verpflichtung nachzukommen und vorallem Menschen, denen unsere Gesellschaft keine Chancen bietet, Möglichkeiten zu eröffnen.

 

Ganz speziell im Vordergrund stehen bei uns jedoch die Kinder und Menschen mit Handicap, denen wir wenigstens soweit es in unserer Macht steht, eine kleine Insel des Glücks und der Unbeschwertheit bieten möchten.

Letztendlich ist aber das Ziel all unserer Bemühungen, ein Umfeld zu schaffen, das Menschen, die gleiche Werte vertreten und suchen, die Möglichkeit erlaubt, gemeinsam etwas zu bewegen, Zeit zu verbringen, Ruhe zu finden und Neues zu schaffen.

„Tue zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“

 

Franz von Assisi
Bild: © BillerAntik (www.billerantik.de)
Zitat